showroom6

Präsentation:

 

 

 

Albert Pauly und seine Frau Berthe Losch haben seit Einführung der Marke Volkswagen in Luxemburg im Jahre 1948 im Betrieb von Martin Losch, dem Bruder von Berthe Losch mitgearbeitet. Nachdem Martin Losch im Jahr 1956 mit seinem Betrieb nach Luxemburg-Bonneweg zog, gründete Albert Pauly gemeinsam mit seiner Frau und seinen Kindern ihr eigenes Familienunternehmen, an der ursprünglichen Stelle in Limpertsberg, die Garage A. Pauly-Losch.

 

Seit seiner Gründung vertreibt A. Pauly-Losch die Automarke Volkswagen.

 

Nach ein paar Jahren in Luxemburg-Limpertsberg, avenue de la Faïencerie, ist das Unternehmen im Jahr 1966 in ihr neugebautes Autohaus nach Strassen, 12 route d’Arlon umgezogen. Die Firma hat ihren Aufstieg gemeinsam mit der Popularität einer großen deutschen Automobilmarke – VOLKSWAGEN genommen.

 

Zwischen 1979 und 1981 sind zum ersten Mal Erweiterungsarbeiten der Werkstatt durchgeführt worden. Neue Geräte, wie eine perfektionierte Lackierkabine, zusätzliche Hebebühnen, ein Bremsprüfstand, eine Abgasanlage usw. wurden installiert.

 

Im Jahr 1984 wurde der erste Computer für den Abrechnungsdienst, die Verwaltung vom Personal und die Original-Ersatzteile installiert.

 

Der Ausbau und die Modernisierung des Empfangs und die Fertigstellung eines zweiten Ausstellungsraums wurden 1998 realisiert. Entsprechend der Entwicklung der Technologie im Kfz-Bereich hat das Unternehmen ihre Einrichtungen und Arbeitsgeräte nach und nach verbessert.

 

Der vordere Ausstellungsraum wurde vergrößert und das Erscheinungsbild der Fassade wurde im Jahr 2007 angepasst und modernisiert.

 

Im Jahr 2011 wurden die Erweiterung der Werkstatt, des Karosserieabteilung und die komplette Renovierung der bestehenden Werkstatt mit Implementierung eines elektronischen Systems der Diagnose für alle Arbeitsstationen durchgeführt.

 

Unter Berücksichtigung eines einheitlichen Erscheinungsbild laut vorgeschriebenen Anforderungen des „Corporate Design“ von VW an alle Händler, wurde schließlich im Jahr 2016 die gesamte Büroeinrichtung wie der Kundenempfang, Empfang, Vertrieb und Abrechnung ersetzt.

 

Heute wird das Unternehmen durch Mme M. Goerens-Pauly, Claude Pauly und Monique Goerens geführt.