Hinweise zum Datenschutz

 

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Geschäftsabschlüssen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Zahlungsdaten, bestellte Waren. Verantwortlicher gemäß Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist Garage A. Pauly-Losch SARL L-8008 STRASSEN 12, route d’Arlon.

 

(2) Die Daten werden von uns erhoben, gespeichert und ggf. weitergegeben, soweit es erforderlich ist, um die vertraglichen Leistungen zu erbringen. Die Erhebung, Speicherung und Weitergabe erfolgt mithin zum Zwecke der Erfüllung des Vertrages und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS- GVO. Eine Nichtbereitstellung dieser Daten kann zur Folge haben, dass der Vertrag nicht geschlossen werden kann.

 

Diese vertraglichen Leistungen können folgende Zwecke einschließen, dabei werden aber nur die zur Erfüllung des Vertrages notwendigen Daten an den jeweiligen Auftragsverarbeiter übertragen:

 

° Zur Bestellung eines Neufahrzeugs werden Ihre personenbezogenen Daten an den Importeur, den Hersteller und teilweise auch an beauftragte Logistikunternehmen übergeben.

° Zwecks Rücknahme Ihres Altfahrzeugs werden Ihre personenbezogenen Daten die sich auf der grauen Karte befinden, ggf. an den Wiederverkäufer zur Anmeldung des Fahrzeugs übergeben.

° Ihre personenbezogenen Daten werden zur Fahrzeuganmeldung oder Vorstellung an die Zulassungsstelle übermittelt, sowie teilweise auch an Transport- und Fahrdienstleister übergeben.

° Zur Schadensabwicklung werden Ihre personenbezogenen Daten an Ihren Versicherer und dessen Gutachter übergeben.

° Zwecks Datenabgleich und Rechnungserstellung werden Ihre personenbezogenen Daten an Ihre Leasings-Gesellschaft übertragen.

° Zum Erstellen einer Garantieverlängerung Ihres Fahrzeuges werden Ihre Daten an Versicherer übertragen.

° Zur Übermittlung von Videos oder Fotos der festgestellten Schäden an Ihrem Fahrzeug, werden Ihre personenbezogenen Daten an einen Servicedienstleister übermittelt.

° Zwecks Aufbauten oder Umbauten an Ihrem Fahrzeug werden Ihre personenbezogenen Daten an die beauftragten Auf- bzw. Umbauhersteller übergeben.

° Zur Reifeneinlagerung oder dem Hol- und Bring-Service werden Ihre personenbezogenen Daten an die entsprechenden Dienstleister übergeben.

° Wenn wir Ihnen eine Finanzierung unterbreiten sollen, geben wir Ihre Daten an das beauftragte Finanzierungsunternehmen weiter, soweit diese zur Erstellung des Finanzierungsangebotes benötigt

° werden.

 

Teilweise bedienen wir uns externer Dienstleister mit Sitz im europäischen Wirtschaftsraum, um Ihre Daten zu verarbeiten. Die personenbezogenen Daten werden in diesem Fall in die Schweiz übermittelt. Ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission gemäß Art. 45 Abs. 3 DS-GVO liegt vor.

 

Wir übermitteln keine Ihrer personenbezogenen Daten an Server außerhalb Europas und verwenden Subunternehmer, die sich verpflichten, Ihre Daten auf europäischem Gebiet zu speichern. Im Falle einer Änderung der Richtlinie wird diese Übertragung in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen durchgeführt und Sie werden darüber informiert.

 

Beim Abschluss eines Leihwagenvertrages werden folgende Daten erhoben, verarbeitet und ggf. weitergegeben.

 

° Die Leihfahrzeuge sind mit Geo-Tracking und weiteren Techniken ausgestattet, die u.a. eine Analyse des Fahrverhaltens, Ermittlung der Fahrstrecke und des Standortes ermöglichen.

° Zur Schadensermittlung oder bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung werden wir Ihre Daten an die Versicherung und die ermittelnden Behörden übergeben.

 

Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben, sondern sie nach Vertragserfüllung und dem Abschluss gesetzlicher Speicherfristen löschen, soweit Sie nicht in eine darüberhinausgehende Speicherung eingewilligt haben.

 

Eine weitergehende Verarbeitung erfolgt nur, wenn Sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

 

(3) Ihre Zahlungsdaten werden je nach dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsmittel an den entsprechenden Zahlungsdienstleister übermittelt. Die Verantwortung für Ihre Zahlungsdaten trägt der Zahlungsdienstleister. Informationen insbesondere über die verantwortliche Stelle der Zahlungsdienstleister, die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten der Zahlungsdienstleister und die Kategorien personenbezogener Daten, die von den Zahlungsdienstleistern verarbeitet werden, erhalten Sie unter der Internet-Adresse http://www.cetreldevientsix.lu.

 

(4) Cookies: Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer eines Website-Besuchers gespeichert werden können. Sie ermöglichen es Ihnen, persönliche Betriebseinstellungen auf der Website vorzunehmen. Cookies werden von uns verwendet, um die Nutzung unserer Website in anonymisierter oder pseudonymisierter Form zu analysieren und dem Nutzer erweiterte Funktionalitäten zu bieten. Die Nutzung der Website ist ohne Cookies nicht möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte generell verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “Keine Cookies akzeptieren” wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Sie um Erlaubnis bittet, bevor Sie Cookies speichern. Schließlich können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wie Sie diese Maßnahme umsetzen, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browsers.

 

(5) Verwendung von Google Analytics. Unsere Website benutzt Google Analytics. Dieser Service ermöglicht es uns, den Zugriff auf die Websites der Google Inc. (“Google”) zu analysieren und unsere Präsenz im Internet zu verbessern. Die durch den Cookie erzeugten Informationen (IP-Adresse, Zugriffszeit, Zugriffsdauer) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Auswertung ihrer Aktivitäten auf unserer Website wird uns in Form von Berichten übermittelt. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Die Google-Tracking-Codes auf unserer Website verwenden jedoch die “anonyme” Funktion, so dass IP-Adressen nur gekürzt werden, um eine mögliche direkte persönliche Beziehung zu Ihnen auszuschließen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In diesem Fall können Sie jedoch nicht alle Funktionen unserer Website nutzen. Es gibt einige Browser-Erweiterungen, mit denen Sie das Tracking von Google Analytics deaktivieren und steuern können.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google einverstanden.

 

(6) Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung des Schutzes personenbezogener Daten. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik jeweils angepasst.

 

(7) Sie haben das Recht, von uns jederzeit über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO) Auskunft zu verlangen. Dies betrifft auch die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung. Zudem haben Sie das Recht, unter den Voraussetzungen des Art. 16 DS-GVO die Berichtigung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung und/oder unter den Voraussetzungen des Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Ferner können Sie unter den Voraussetzungen des Art. 20 DS-GVO jederzeit eine Datenübertragung verlangen. Personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, als es zur jeweiligen Zweckerreichung erforderlich ist. Dies entspricht in der Regel der Vertragsdauer.

 

Im Fall einer Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO) oder zur Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO), können Sie der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu den vorgenannten Zwecken zu unterlassen, es sei denn,

 

° es liegen zwingende, schutzwürdige Gründe für eine Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder

° die Verarbeitung ist zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich.

 

Einer Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen; dies gilt auch für ein Profiling, soweit es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Im Fall des Widerspruchs haben wir jede weitere Verarbeitung ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung zu unterlassen.

 

(8) Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen, Widerrufe oder Widersprüche zur Datenverarbeitung senden Sie bitte eine E-Mail an garpauly@pt.lu.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über datenschutzrechtliche Sachverhalte zu beschweren.